Letztes Feedback

Meta





 

Nummer 17

Ich hasse hasse hasse hasse hasse mich und meine verdammte undiszipliniertheit... das muss sich ganz schnell ändern, oder ich kann alle alle alle meine ziele ( sowie wünsche und träume ) direkt vergessen.

ich hasse hasse hasse mich.

nacht.

1 Kommentar 17.3.11 20:54, kommentieren

Nummer 16

Wunderschönes Lied, das passt iwie.. oder auch nicht, aber ich mags trozdem  

 Hello again, it's you and me
Kinda Always like it used to be
Sippin' wine, killing time
Trying to solve life's mysteries

How's your life, it's been awhile?
God it's good to see you smile
I see you reaching for your keys
Looking for a reason not to leave

If you don't know if you should stay
If you don't say what's on your mind
Baby just breathe
there's nowhere else tonight we should be

you wanna make a memory?

I dug up this old photograph
look at all that hair we had
it's bitter sweet to hear you laugh
your phone is ringin i don't wanna ask

If you go now, I'll understand
if you stay hey i've gotta plan

 

 

How's your life ? 

Läuft... und das ziemlich gut sogar, mal ausnahmsweise und abgesehen von einigen kleinen Schönheitsfehlern... aber wo sind die nicht ? 

Und Großer: If you stay hey i've gotta plan... here he is: forever. Ich liebe dich!

 

gute nacht  

 

 

 

1 Kommentar 13.2.11 00:01, kommentieren

Nummer 15

entweder bin ich komisch, oder alle anderen.

ich verstehe so viele reaktionen und verhaltensweisen nicht, kann so viele entwicklungen und verschiebung von dingen nicht nachvollziehen, mich wiedern so viele handlungen schon beim gedanken daran an.

zusammengefasst bin vermutlich ich komisch.

das schlimmste ist wenn menschen die mal richtig richtig gute freunde waren von einem abwenden und neu orientieren und altes loslassen und vergessen und man weiß das man absolut nichts machen kann und selbst dran schuld ist, weil man sich vllt selbst auch verändert hat und sich diese menschen vor wenigen monaten möglicherweise genauso verletzt und hilflos gefühlt haben wie ich jetz.

verdammt.

es ist furchtbar wenn man vorsätze nicht richtig durchbringen kann, und ich hasse mich selbst für meine undiszipliniertheit und dafür das ich so schnell aufgebe und frust schiebe und bäh !! 

und ich möchte wenn ich liebe von mir gebe so gerne welche zurückbekommen, denn es fällt mir verdammt schwer mich zu öffnen und zu offenbaren und bla, genau aus der angst abgewiesen und ignoriert zu werden und aus panik das der andere nicht so fühlen könnte, und es macht mich verdammt fertig und traurig und sauer und wütend wenn ich von jmd von dem ich dachte das ich von ausgehen könnte das er genauso fühlt iwie nicht so viel zurückbekomme, und das lässt mich mich selbst für meine grenzenlose dummheit verachten und mich wieder in meine festung treiben. denn wer sich so öffnet stellt sich an den rand der klippe. und wer weit weg von der klippe in ner zugemauerten höhle sitzt, dem kann ja nichts passieren, oder ? jedenfalls nichts schlimmes. aber eben auch nichts gutes, denn " wer nicht wagt, der nicht gewinnt" , oder ? das ist blöd. ich säße so gerne in dieser sicheren höhle, will aber trozdem glück. 

man merkt wieder, ich bin komisch und verkorkst und überhaupt schwachsinning. son mist.

und ich hasse es 

und mich 

 

am liebsten würd ich grad einfach aufgeben 

wie sooft 

 

aber nicht mal das traue ich mich

feigling

idiotin

 

 

mehr gibt es im moment nicht zu sagen, denke ich

gute nacht

1 Kommentar 28.11.10 00:01, kommentieren

Nummer 14

ich kann und will nicht mehr

14.11.10 21:00, kommentieren

Nummer 13

ääääh. so vieles was mich nervt und mir kopfweh macht.. so wenig gutes über das ich mich richtig freue, das mir dann von einigen nicht mal gegönnt wird.

was ich wirklich nicht verstehe, ist was ich falsch mache?! wirke/bin ich so blöd, arrogant eingeblidet und was weiß ich nicht noch alles, das mich so wenige leiden können, und die meisten davon mich nicht mal KENNEN ??! muss ich das verstehen ?

nicht mal das abnehmen klappt wie ich das möchte... sind zwar 2,5-3 kilo runter, aber man sieht es nicht, war vorhin in ner umkliede und hab festegestellt das das RICHTIG RICHTIG EKLIG ist... also die beine und der rest ist auch nicht so besonders, zu viel und zu "erdanziehungskraft abhängig"  bäh gitt bäh gitt bäh gitt. ich könnt kotzen ( wär vllt ne effektive abnehmungsmasnahme ).. aber obwohl ich mich vor mir selbst ekel schaff ich es nicht mich dazu überwinden richtig viel und auch mal alleien sport zu machen, was nun mal nötig wäre, oder gesünder / weniger zu essen. ich hasse mich dafür so sehr.

was soll man sagen... Klippenrand?!

fuck, ich hab keine lust mehr, das ist einfach alles sau viel.. ich mag mich in meinem bett verkriechen und nie nie nie nie wieder rauskommen, mag nur das manchmal diese eine person vorbeikommt, die so verrückt ist, das sie mich wohl trozdem irgendwie mag...

son mist.

gute nacht  

1 Kommentar 12.11.10 21:49, kommentieren

Nummer 12

Mh... sind denn grad alle ( mich eingeschlossen ) verrückt ? ich hab keine lust mehr auf meine beste freundin, fühl mich verarscht und zurückgestellt, mich nerven die ganzen anderen leute die sich grad für besonders toll halten... und ich bin verdammt liebesbedürftig, aber das bin ich eig immer. ich hätte so gerne n kuss oder herz hinter jeder nachricht, spontane süße nachrichten, ständige liebesbestätigungen usw.. ich glaub ich bin wieder ( oder immernoch ?? ) in meiner " alles in frage stell und sich bei nichts sicher sein phase".. wobei ich auch recht hab, ich mein warum sollte man mit mir befreundet sein wollen, oder gar mehr ??! ich verstehs nicht und ich wollte das auch nicht... darf ich das als grund für die phase verstehen ?  ich hab aber auch angst zu viele herzen und küsse von mir zu geben ( hinter nachrichten usw ) da ich nicht aufdringlich sein will..  ach man. das ist alles wieder doof.

Gute Nacht

4.11.10 09:55, kommentieren

Nummer 11

Mh. Lustlos. Kraftlos. Willenslos.

mir ist das alles zu blöd und zu kompliziert... mag den ganzen stress und zusätzlichen krach (od gezicke) und das drum herum nicht mehr. ich bin interessanter weise genau da wo ich vor einem jahr auch schon war. die schule kotz mich an, ich hab keine lust jeden tag aufzustehen nicht die kraft das tagtäglich durchzustehen, geschweige denn mich gegen ietwas zu wehren. und wenn ich liebeskummer habe, geht es um den gleichen jungen wie letzes jahr, wobei das eig sehr positiv ist, weil der das einzig gute ist, und am liebsten hätte ich ihn immer um mich rum und immer wenn ich nicht mehr kann mag ich an ihn sinken, heulen und dann sicher und geborgen einschlafen, aber leider geht das nicht. der ist echt das beste grade er ist mein bester freund, bringt mich zum lachen, lacht mir mit ( und manchmal auch über mich :D ) sagt mir liebe dinge, hört mir zu, ist mein kopfkissen, macht es warm und macht mir mut, gibt mir sicherheit und ist einfach alles für mich... also diesen wundertollen menschen liebe ich echt über alles und ich bin froh das ich ihn hab, denn ohne ihn gäbe es mich höchstwahrscheinlich nicht mehr... meine einzigste sorge ist nur ihn mit all dem zu überfordern, weil das möchte ich nicht, ich mag nicht ne dumme heulende fette nervige zicken freundin sein die nichts gibt aber nur nimmt ( wobei ich leider genau das bin ) und das tut mir so unheimlich leid ( und weh)..

ich verstehe einfach nicht warum alles so kompliziert sein muss und mich überfordern und bääääh ich hab einfach keine lust mehr und wenn das nicht bald besser wird, weiß ich nicht wie lange ich das noch druchstehe .. da ich ja so ziemlich gar nichts durchstehe ( nicht mal die dringend nötige diät länger als zwei tage und ein sportmachvorsatz hält auch nur solange bis ich wieder im bett liege... ) so. und ich weiß auch nicht warum ich das hier schreibe, weils ja eh keiner liest und keinen interessiert.

Gute Nacht

1 Kommentar 26.10.10 22:03, kommentieren